Wer ist bedürftig?

Nach den Richtlinien der Tafel gelten Menschen als bedürftig, deren Einkünfte den sogenannten Regelsatz nicht überschreiten.
Dazu gehören Empfänger von SGB II- (Hartz 4), Sozialhilfe- und Asylbewerberleistungen und Rentenempfänger mit Anspruch auf Grundsicherung.

Soweit wir genügend Lebensmittel haben, geben wir diese gerne auch an Menschen in besonderen Notlagen ab, die die oben genannten Voraussetzungen nicht oder nur zeitweise nicht erfüllen.